ERSTE SEITE

Bandiere01TIM: am 29. und 30. November wird gestreikt

Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von Telecom Italia sind in Südtirol am 29. und am 30 November zum Streik aufgerufen, bestreikt wer-den jeweils 90 Minuten am Ende des Arbeitsturnus. Es geht um Arbeitsplatzsicherung, bessere Zukunftsaussichten und die Würde der Beschäf-tigten.

Weiter...

20161125 110914 resized25. November - Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen hat der AGB/CGIl vor seinem Sitz in der Romstrasse 79 in Bozen eine Installation verwirklicht, die symbolisch an jene Frauen erinnern soll, die Opfer von Gewalt wurden. „Mit dieser Aktion wollte ich symbolisch eine Art Friedhof darstellen, der die Passanten dazu bewegen soll anzuhalten und über das Thema Gewalt an Frauen nachzudenken. Im Zusammenhang mit der Gewalt an Frauen benötigen wir neben gesetzlichen Bestimmungen vor allem ein kulturelles Umdenken“, erklärt Doriana Pavanello von der Frauenkoordination des AGB/CGIL.

Weiter...

SoldiCAAF: Am 30. November ist der zweite Akontozahlung der IRPEF-Steuer fällig

Der Steuerdienst CAAF des AGB/CGIL erinnert daran, dass die zweite Akontozahlung der IRPEF-Steuer 2016 am 30. November fällig ist. Das selbe Fälligkeitsdatum haben außerdem die regionale und kommunale Zusatzsteuer sowie die Steuern IRES und IRAP. Für die betroffenen Steuerzahler, die das UNICO Modelleingereicht haben, ist dies der letztmögliche Termin.

Weiter...

Pensionati CgilMorgen Tagung der Rentengewerkschaft

Renten und soziale Sicherheit. Das ist das Thema der Tagung der Rentengewerkschaft des AGB/CGIL, die am Freitag, 25. November, von 9 Uhr im Kolpingsaal, in Bozen, stattfindet. Gastreferent, über soziale Sicherheit im Spannungsfeld zwischen Land, Staat und EU, ist Karl Tragust. Es folgen Beträge von Walter Bernardi, Mitglied des Landessekretariats der LGR/SPI, zum Thema Gewerkschaftlicher Aufbruch, und von Gastone Boz, dem Generalsekretär der LGR/SPI, der die Tagung abschließen wird.

TrasportiAGB-CGIL und SGK-UIL: Freitag 24-stündiger SAD Streik

Im Betrieb SAD wird am Freitag 25. November gestreikt. Dazu aufgerufen haben die Transportgewerkschaften des AGB-CGIL und SGK-UIL. Während des 24-Stunden-Streik werden nur die Züge von 6 bis 9 und von 18 bis 21, sowie die Busse von 6 bis 9 und von 12 bis 15 Uhr garantiert. 
Die Gründe für den Streik betreffen vor allem die Arbeitsbedingungen, so die Transportgewerkschaften des AGB-CGIL und SGK-UIL, „v.a. die Turnusse des Personals des öffentlichen Nahverkehrs bei Bus und Bahn“.

Weiter...

Incontro Referendum„Verfassungsreferendum - der AGB/CGIL sagt NEIN“

Die CGIL hat gegen die Verfassungsreform Stellung bezogen und empfiehlt, beim anstehenden Referendum mit NEIN zu stimmen. Die Gründe dafür wurden bei einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Titel „Verfassungsreferendum - der AGB/CGIL sagt NEIN“ erläutert, die heute in Bozen stattfinden wird. An der Veranstaltung hat auch wird Gianna Fracassi vom nationalen Sekretariat der CGIL teilgenommen. Das Wort ergriffen haben dabei auch Alfred Ebner, Generalsekretär des AGB/CGIL, Doriana Pavanello, Präsidentin des Vorstands AGB/CGIL; Carlo Lanzinger, Jurist im Bereich Arbeitsrecht; Thomas Benedikter Verantwortlicher der Kooperative für soziale Studien POLITiS und Aktivist des Landeskomitees für das Nein.

Weiter...

VoucherBoom Voucher: Im Trentino-Südtirol 4.381.870 verkauft

Die Anzahl der Voucher ist in der Region Trentino-Südtirol weiter stark angestiegen und der AGB/CGIL unterstreicht nochmals seine ablehnende Haltung dieser Beschäftigungsform gegenüber. Es besteht die konkrete Gefahr, dass hier Menschen der Gefahr der Armut ausgesetzt werden, obwohl sie einer Beschäftigung nachgehen“, erklärt Alfred Ebener Generalsekretär des AGB/CGIL.

Weiter...

FlaiErneuerung des Landeszusatzvertrages für die Beschäftigten in der Landwirtschaft

 

Die Verhandlungen mit unseren Verhandlungspartnern (Bauernbund, Gärtnervereinigung, Jagdverband und Coldiretti) wurden nach 9 Monaten abgebrochen, weil kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht worden ist. Die meisten Forderungen, die den Beschäftigten in der Landwirtschaft und im Gartenbau mehr Sicherheit und eine angemessene Lohnerhöhung bringen sollte, wurden abgelehnt.

Weiter...

EdiliziaMontag, 7. November Streik im Bausektor


Im Bausektor ist für Montag, den 7. November italienweit ein einstündiger Streik ausgerufen worden. Bestreikt wird die erste Arbeitsstunde. Angesichts der tragischen Zahlen der Arbeitsunfälle und der Berufskrankheiten lenken die Baugewerkschaften mit dem Arbeitsausstand die Aufmerksamkeit auf das Thema der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz. Um die Streikgründe vorzustellen und um die aktuellen Zahlen für Südtirol zu analysieren, haben die Baugewerkschaften von CGIL-AGB, SGBCISL, UIL-SGK und ASGB eine Pressekonferenz abgehalten.

"Auf lokaler Ebene hat es im Zeitraum Jänner bis September 2016 neun tödliche Arbeitsunfälle gegeben.

Weiter...

Assemblea BaseottoVersammlung mit Baseotto vom nationalen Sekretariat der CGIL

Referendum der Cgil zu den Themen Voucher, Arbeitsvergabe und Entlassungsschutz. Dies war des Thema der Generalsversammlung des AGB/CGIL, die am 4. November in Bozen stattgefunden hat. An der Versammlung hat Nino Baseotto vom nationalen Sekretariat der CGIL teilgenommen, wobei auch weitere aktuelle Themen, wie das Referendum zur Verfassungsreform vom kommenden 4. Dezember 2016 und die Neuheiten im Rentenbereich besprochen wurden.

Poste Conferenza4. November: Streik bei der Post um die Privatisierung zu stoppen

Gegen eine Privatisierung, die die Zukunft des universellen Dienstes in Frage stellt und die wichtige soziale Rolle des größten Dienstleistungsunternehmens Italiens für die Bevölkerung nicht berücksichtigt. Aus diesem Grund haben die Postgewerkschaften SLP-CISL, SLC-CGIL, FAILP-CISAL, CONFSAL.COM e UGL-COM auf gesamtstaatlicher Ebene für den 4. November einen ganztägigen Streik der Beschäftigten von Poste Italiane ausgerufen. Da es sich um einen universellen Dienst handelt, werden einige Postämter in Südtirol geöffnet bleiben.

Weiter...

Pensioni DonneEqual Pension Day. Eine kulturelle Wende in der Familienpolitik ist notwendig


"Die Unterschiede bei der Entlohnung zwischen Mann und Frau wirken sich unweigerlich auch auf die Renten aus und sind Ausdruck eines Sozial- und Produktionsmodells, dass die Frauen noch immer benachteiligt und deren Kompetenzen und Potential nicht ausreichend Rechnung trägt." erklärt Alfred Ebner anlässlich des Equal Pension Day, an dem die Öffentlichkeit zum Thema Rentenvorsorge der Frauen sensibilisiert werden soll.

Weiter...

Laive CgilSitz des AGB/CGIL in Leifers erweitert


Um der Bevölkerung von Leifers einen immer besseren Service bieten zu können, hat der AGB/CGIL beschlossen, den Sitz in Leifers in der Kennedystrasse 265 zu erweitern. Geändert wurden in diesem Zusammenhang auch die Bürozeiten des INCA-Patronats, das Beistand im Bereich der Vor- und Fürsorge und für Leistungen zur Unterstützung der Familien bietet. 
Die neuen Öffnungszeiten sind folgende: Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr. Am Dienstag auch nachmittags von14.30 bis 18 Uhr. Mittwochs nur mit Terminvereinbarung. 

Weiter...

MelaTagung zur Armut

Die Rentnergewerkschaften von AGB/CGIL, SGBCISL, UIL-SGK und ASGB organisieren am Donnerstag, den 27. Oktober von 9 bis 13 Uhr im Festsaal der Gemeinde Bozen, Gumergasse 7, eine Tagung zum Thema Armut in Südtirol. Die Tagung ist für alle Interessierten offen. 
Es nehmen daran teil: Luca Critelli, Direktor der Abteilung Sozialwesen, Carlo Buzzi, Dozent für Soziologie an der Universität Trient, Luisa Zamboni, Vollstreckungsrichterin für bewegliches Vermögen am Bozner Landesgericht, Karl Tragust, Beauftragter für Angelegenheiten der Sozialpolitik auf europäischer Ebene sowie Mitglied des INPS- und des INAIL-Landeskomitees.

Weiter...

Pensionati Conferenza StampaEine Mitteilung an das INPS um die Verjährung zu verhindern

Die Südtiroler Rentnergewerkschaften rufen die vom Inflationsanpassungsstopp der Jahre 2012 und 2013 betroffenen Rentner auf, eine Mitteilung an das INPS zu richten, um die Verjährung zu unterbrechen. Dies könnte eventuell noch wichtig sein, falls das Urteil des Verfassungsgerichts zugunsten der Rentner ausfällt. 50.000 Rentner in Südtirol sind betroffen.

Weiter...

HINWEIS! Unsere Website verwendet die Cookies, um ein besseres Surfen zu ermöglichen. Die Cookies, die wir verwenden, erlauben uns, die Besuche auf anonyme Weise zu zählen, und gestatten uns in keiner Weise, Sie direkt zu identifizieren.

Klicken Sie auf ICH STIMME ZU, um diese Information zu schließen, oder vertiefen Sie das Thema in Cookie – komplette Datenschutzerklärung.

ICH STIMME ZU

Im Sinne des Art. 13 des GvD 196/2003 – „Datenschutzkodex“ liefern wir Ihnen einige Informationen bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Nachfolgend die Datenschutzerklärung von cgil-agb.it . Sie enthält alle Informationen, die Sie haben sollten, um die Website beruhigt benützen zu können und beim Surfen eventuelle Daten im vollen Bewusstsein liefern zu können.

Auf jeden Fall teilen wir Ihnen schon jetzt mit, dass keine sensiblen Daten verarbeitet werden.

Inhaber der Verarbeitung und Anwendungsbereich

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für das Surfen auf der Website der cgil-agb.it (nachfolgend kurz „Website“), erreichbar unter der Internet-Adresse http://www.cgil-agb.it und ordnungsgemäß von CGIL-AGB / via Roma 79 / 39100 Bolzano - IT registriert.

Inhaber der Verarbeitung der eingesammelten Daten ist CGIL-AGB in der Person des gesetzlichen Vertreters, dessen Daten schon zuvor angeführt wurden.

Quelle der personenbezogenen Daten

Die Programme, die für den Betrieb dieser Website verwendet werden, könnten im Laufe des normalen Betriebes einige Daten von Ihnen erheben (die entsprechende Übermittlung ist durch die Verwendung der Kommunikationsprotokolle von Internet bedingt), die Ihnen aber nicht direkt zuteilbar sind.

Zu den gesammelten Daten gehören zum Beispiel und ohne Anspruch auf Vollständigkeit die IP-Adresse, die Domäne und der Browsertyp der Computer, von denen aus die Website aufgerufen wird, die URL-Anschriften (Uniform Resource Identifier) der erforderlichen Betriebsmittel, die Uhrzeit der Anforderung, das Verfahren für die Weiterleitung der Anforderung an den Server, die Größe der Datei der darauf erhaltenen Antwort, der nummerische Kode über den Status der Antwort vom Server (Ausgang, Fehler, etc.) und weitere Parameter, die das von Ihnen verwendete Betriebssystem und den Informatikbereich betreffen.

Diese Daten ermöglichen auf keinen Fall, auf Ihre Identität zurückzuschließen und gelten daher als anonym.

Besondere Quellen der personenbezogenen Daten sind in den spezifischen, nachfolgend angeführten Datenschutzerklärungen einzelner Dienste der Website oder der entsprechend für den guten Betrieb verwendeten Software angegeben.

Zweck der Verarbeitung

Die Sie betreffenden Daten werden in anonyme Daten umgewandelt und in zusammengesetzter Form zu statistischen Zwecken sowie zur Gewährleistung der Dienstkontinuität und der Verbesserung der Website verarbeitet.

Sollten Sie mit diesem Verfahren nicht einverstanden sein, bitten wir Sie höflichst, nicht auf dieser Website zu surfen und auch nicht deren Dienste zu beanspruchen.

Die IP-Adresse könnte in einigen Fällen zum ausschließlichen Zweck verwendet werden, Angriffe auf die Website sowie im Sinne der geltenden Gesetze rechtswidrige Tätigkeiten zu blockieren.

Besondere Verarbeitungszwecke sind in den spezifischen, nachfolgend angeführten Datenschutzerklärungen einzelner Dienste der Website oder der entsprechend für den guten Betrieb verwendeten Software angegeben.

Modalitäten für die Verarbeitung der Daten

Die von Ihnen gelieferten und von der Website erhobenen Daten werden nur für den streng erforderlichen Zeitraum verarbeitet.

Sie werden elektronisch verarbeitet und zu den oben genannten Zwecken zusammengelegt.

Besondere Verarbeitungsmodalitäten sind in den spezifischen, nachfolgend angeführten Datenschutzerklärungen einzelner Dienste der Website oder der entsprechend für den guten Betrieb verwendeten Software angegeben.

Freiwillige Angabe

Zwecks Surfen auf der Website ist nicht die Mitteilung von personenbezogenen Daten, sondern nur der anonymen und für oben genannte Zwecke erforderlichen Daten notwendig.

Bestimmte Bereiche der Website erfordern jedoch die Errichtung eines Zulassungsprofils und die informatische Authentifizierung, um aufgerufen werden zu können. Die Errichtung des Profils bedingt die Mitteilung von personenbezogenen Daten, zusätzlich zu den anonymen Daten, die für das einfache Surfen notwendig sind.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, die eventuell beantragten Dienste zu gewährleisten, und gemäß den spezifisch erstellten und nachfolgend angeführten Datenschutzerklärungen verarbeitet.

Personen oder Kategorien von Personen, die Zugang zu den Daten haben oder von ihnen Kenntnis erlangen könnten (d)

Der direkte Zugang zu Ihren Daten ist ausschließlich dem hier angegebenen Inhaber der Datenverarbeitung gestattet.

Lieferant des Hosting-Dienstes ist Studio Creating Gen. – Galilei-Straße 2/E – 39100 Bozen  - IT; sie könnte potentiell ausschließlich aus technischen und dringenden Gründen, die einen Eingriff zur Wahrung der Funktionalität und der Sicherheit der Website erfordern, Zugang zu den Daten haben.

Weitere Dienste werden oder können von anderen Betrieben angeboten werden. Informationen dazu sind in den nachfolgend angeführten Datenschutzerklärungen jedes einzelnen Dienstes enthalten.

Rechte des Betroffenen (Artikel 7)

Wichtig ist auch, dass Sie über Folgendes informiert sind: Der Datenschutzkodex gewährleistet den Betroffenen die Möglichkeit, bestimmte Rechte gemäß Art. 7 des Datenschutzkodex, den wir nachfolgend zur Gänze wiedergeben, auszuüben.

Artikel 7 des „Datenschutzkodex"

Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über

- den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung; das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;

- die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;

- die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

Die betroffene Person hat das Recht,


- die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;


- zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;


- eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise


- der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;

- der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

Cookies

Teil dieser Website verwendet Cookies; das sind Textdateien, die von der Website in Ihrem Computer hinterlegt werden, um untersuchen zu können, wie die Benutzer die Website zum Austausch von Informationen zwischen Server und Benutzer verwenden.

Über Cookies werden keine wichtigen Daten ausgetauscht. Sie ermöglichen die Automatisierung bestimmter Abläufe und ersparen Ihnen somit komplexe Verfahren; außerdem sind sie manchmal für die korrekte Funktionsweise der Website unentbehrlich.

In den Cookies, die von cgil-agb.it und den von ihr beanspruchten Diensten geschaffen werden, werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die ermöglichen könnten, auf Ihre Identität zu schließen. Sie stellen keine Gefahr für Ihre Privatsphäre oder für die Integrität der Computersysteme dar, die Sie für den Zugang zu Internet bzw. zur Website verwenden.

Falls Sie mit diesem Verfahren nicht einverstanden sein sollten, können Sie die Cookies auf Ihrem Browser desaktivieren; dies könnte jedoch das Surfen auf der Website erschweren.

Daten, die eventuell von den Cookies mit den oben angegebenen Modalitäten gesammelt oder aufbewahrt werden, werden nicht an Dritte weitergeleitet, sofern dies nicht für die korrekte Betriebsweise der von der Website oder von Dritten an die Website gelieferten Dienste erforderlich sein sollte.

Spezifische Informationen über den Einsatz der Cookies sind in den nachfolgend angeführten Datenschutzerklärungen der spezifischen Dienste angeführt.

Ergänzungen zur vorliegenden Datenschutzerklärung

Mit Bezug auf die spezifischen Dienste, die der Website und/oder Ihnen von der Website angeboten werden, wurden spezifische Datenschutzerklärungen erstellt, die ganzheitlicher Bestandteil der vorliegenden allgemeinen Datenschutzerklärung sind.

Nachfolgend die Links zu den Datenschutzerklärungen der spezifischen Dienste:

Datenschutzerklärung über die Nachverfolgung der Besuche  (Google Analytics)